Dauerkarten für die Oberliga-Saison 2024/2025

Aktuelle und offizielle Mitteilungen des FKP
Benutzeravatar
Destop
Weltklassespieler
Beiträge: 1328
Registriert: Sa 26. Nov 2005, 19:11

Dauerkarten für die Oberliga-Saison 2024/2025

Beitragvon Destop » So 9. Jun 2024, 14:29

Wer in der kommenden Runde kein Oberliga-Heimspiel im framas Stadion verpassen möchte, hat ab sofort wieder die Gelegenheit, sich eine Dauerkarte zu sichern. Die Mannschaft des neuen Trainers Daniel Paulus hofft auf die Unterstützung zahlreicher FKP-Fans in den spannenden Ligaduellen.

Weitere Infos gibt es hier in unserer Mittteilung.
Bild
Besucht uns auf den Social-Media-Kanälen:
#DieKlub: Facebook | Instagram | YouTube | Twitter | TikTok
#Klubnachwuchs: Facebook Jugend | Instagram Jugend

hotic
Nationalspieler
Beiträge: 4795
Registriert: So 2. Okt 2005, 11:02

Re: Dauerkarten für die Oberliga-Saison 2024/2025

Beitragvon hotic » So 9. Jun 2024, 15:10

Wurden die Preise absichtlich erhöht?

Kosten dann die Tageskarten auch mehr ?

elchefe91
Jugendspieler
Beiträge: 54
Registriert: Sa 29. Sep 2018, 09:57

Re: Dauerkarten für die Oberliga-Saison 2024/2025

Beitragvon elchefe91 » Mo 10. Jun 2024, 08:21

hotic hat geschrieben:Wurden die Preise absichtlich erhöht?

Kosten dann die Tageskarten auch mehr ?


Absichtlich erhoeht ? Keine Ahnung wo du deine Infos hernimmst :wus:

Auszug letztes lezte Sasion(23/24): Ein Saison-Abo für einen Sitzplatz auf der überdachten Haupttribüne kostet künftig 190 Euro.
Ermäßigt ist das Ticket für 150 Euro zu haben. Auf der Gegengeraden mit seinen unüberdachten Sitzplätzen auf Höhe der Mittellinie sowie den Stehplatz-Blöcken,
seitlich neben und hinter den Toren herrscht auch künftig freie Platzwahl.
Jeder kann also selbst entscheiden, ob er „die Klub“ dort vom Sitzplatz aus (nach Verfügbarkeit) unterstützen möchte oder das Team lieber im Stehen anfeuert.
Die Dauerkarte kostet dort 110 Euro (ermäßigt: 85 Euro). Die Sponsoren-Karte auf der Haupttribüne ist inklusive Verköstigung für 550 Euro erhältlich.

Diese Saison(24?25): Ein Saison-Abo für einen Sitzplatz auf der überdachten Haupttribüne kostet 190 Euro. Ermäßigt ist das Ticket für 150 Euro zu haben. Auf der Gegengeraden mit seinen unüberdachten Sitzplätzen auf Höhe der Mittellinie sowie den Stehplatz-Blöcken seitlich neben und hinter den Toren herrscht auch künftig freie Platzwahl. Jeder kann also selbst entscheiden, ob er „die Klub“ dort vom Sitzplatz aus (nach Verfügbarkeit) unterstützen möchte oder das Team lieber im Stehen anfeuert. Die Dauerkarte kostet dort 110 Euro (ermäßigt: 85 Euro). Die Sponsoren-Karte auf der Haupttribüne ist inklusive Verköstigung für 550 Euro erhältlich.

hotic
Nationalspieler
Beiträge: 4795
Registriert: So 2. Okt 2005, 11:02

Re: Dauerkarten für die Oberliga-Saison 2024/2025

Beitragvon hotic » Mo 10. Jun 2024, 13:52

Entschuldigung für meine Frage.

Die Karten kosten das selbe , nur sind es diese Saison halt 2 Heimspiele weniger.
Also ist die Karte im Endeffekt teurer .
Oder habe ich unrecht?
24/25 kosten die Dauerkarten 190 bei 17 Heimspielen
23|24 kostete die Dauerkarte 190 bei 19 Heimspielen
22/23 kostet die Dauerkarte 150 bei 15 Heimspielen

Also noch mal zum Verständnis
Die letzten beiden Jahren kostet die Karte umgerechnet pro Spiel 10 Euro
Diese Saison also knapp 11,20 Euro

Daher meine Frage , ob man übersehen hat , das es 2 Heimspiele weniger sind .
Und ob dann auch die Tageskarten angehoben werden

Talla70
Profispieler
Beiträge: 638
Registriert: Mo 17. Apr 2006, 18:00

Re: Dauerkarten für die Oberliga-Saison 2024/2025

Beitragvon Talla70 » Mo 10. Jun 2024, 20:02

hotic hat geschrieben:Entschuldigung für meine Frage.

Die Karten kosten das selbe , nur sind es diese Saison halt 2 Heimspiele weniger.
Also ist die Karte im Endeffekt teurer .
Oder habe ich unrecht?
24/25 kosten die Dauerkarten 190 bei 17 Heimspielen
23|24 kostete die Dauerkarte 190 bei 19 Heimspielen
22/23 kostet die Dauerkarte 150 bei 15 Heimspielen

Also noch mal zum Verständnis
Die letzten beiden Jahren kostet die Karte umgerechnet pro Spiel 10 Euro
Diese Saison also knapp 11,20 Euro

Daher meine Frage , ob man übersehen hat , das es 2 Heimspiele weniger sind .
Und ob dann auch die Tageskarten angehoben werden


Soll ich Dir die Diffenrenz überweisen???
Mal ehrlich...

hotic
Nationalspieler
Beiträge: 4795
Registriert: So 2. Okt 2005, 11:02

Re: Dauerkarten für die Oberliga-Saison 2024/2025

Beitragvon hotic » Mo 10. Jun 2024, 22:38

Behalt deine s… Kohle.

Hier im Forum ändert sich leider nichts.
Hier kann man keine normale sachliche Diskussion führen oder eine ganz einfache normale Frage stellen.
Gleich kommt wieder so ein Troll und greift einem persönlich an.

Ist leider schon länger ein Kindergarten hier geworden, darum tue ich mir das ja auch nicht mehr an.


@ JannKubsch FKP
Jetzt verstehst du , warum viele hier nicht mehr schreiben
Grüße in den Norden

Talla70
Profispieler
Beiträge: 638
Registriert: Mo 17. Apr 2006, 18:00

Re: Dauerkarten für die Oberliga-Saison 2024/2025

Beitragvon Talla70 » Di 11. Jun 2024, 12:36

hotic hat geschrieben:Behalt deine s… Kohle.

Hier im Forum ändert sich leider nichts.
Hier kann man keine normale sachliche Diskussion führen oder eine ganz einfache normale Frage stellen.
Gleich kommt wieder so ein Troll und greift einem persönlich an.

Ist leider schon länger ein Kindergarten hier geworden, darum tue ich mir das ja auch nicht mehr an.


@ JannKubsch FKP
Jetzt verstehst du , warum viele hier nicht mehr schreiben
Grüße in den Norden


Du willst Erfolg? Du willst gute Spieler?
Alles wird teurer? Stimmt, alles wird teurer. Auch das Benzin, dass die Spieler benötigen, um zum Training zu fahren.
Nimm einen Spieler, der in KL wohnt und 3x die Woche zum Training fährt, dass dann 12x im Monat.
Sind rund 600 KM im Monat, die Spiele nicht dazu gerechnet.
Frag den mal nach den Mehrkosten, frag ihn mal, ob er im Verhältnis mehr Geld bekommt. Ich denke nein.
Ich kann Dir sagen, viele Spieler des FKP spielen hier wegen der Kameradschaft. Dazu können Sie Ober- bzw. Regionalliga spielen.

Vielleich war meine Antwort an Dich etwas frech. Ich wollte damit sagen - es sind 1,20 € pro Spiel mehr.
Ich glaube dass kann man ertragen..

Backagain
Jugendspieler
Beiträge: 61
Registriert: Mi 6. Dez 2023, 09:16

Re: Dauerkarten für die Oberliga-Saison 2024/2025

Beitragvon Backagain » Di 11. Jun 2024, 12:55

Die Frage von Hotic war doch sachlich und berechtigt. Man bekommt für das gleiche Geld weniger Spiele. Auch ist dann die Frage nach der Tageskarte berechtigt, da diese ja auch steigen müsste. Sonst hätten nur die Dauerkarteninhaber einen Nachteil. Mit dieser Information entscheidet sich vielleicht der ein oder andere auch gegen eine Dauerkarte.

Es geht einem einfach nicht in den Kopf, warum man hier nicht normal antworten oder diskutieren kann.

Elchefe91 hat es versucht zu erklären, hatte aber vielleicht nur den Endpreis der letzten Jahre verglichen und die Anzahl der Spiele nicht im Kopf. Hotic erklärte es dann ausführlich und sachlich. Auch hier könnte man einfach mal sagen: "Hey, stimmt," statt: "Keine Ahnung, wo du deine Infos hernimmst." Stehen zu lassen.

Ja, und natürlich wird es dem ein oder anderen nicht weh tun, jedoch wäre es auch angebracht zu erklären, woher der Preisunterschied kommt, besonders für die Personen, denen es weh tut.

Bei 150 Dauerkarteninhabern wären dies alleine schon 3.000 €.
Es ist schade, wie man hier bei normalen Fragen oder Diskussionen miteinander umgeht.
Die Frage ist absolut angebracht, wie auch zuletzt bei einigen Entscheidungen.

Es kommt einem so vor, als hätte man hier jemanden persönlich angegriffen wegen einer Sache, die doch nur die Entscheidungsträger betrifft, bei einer ganz normalen Frage.

elchefe91
Jugendspieler
Beiträge: 54
Registriert: Sa 29. Sep 2018, 09:57

Re: Dauerkarten für die Oberliga-Saison 2024/2025

Beitragvon elchefe91 » Di 11. Jun 2024, 14:15

Backagain hat geschrieben:Die Frage von Hotic war doch sachlich und berechtigt. Man bekommt für das gleiche Geld weniger Spiele. Auch ist dann die Frage nach der Tageskarte berechtigt, da diese ja auch steigen müsste. Sonst hätten nur die Dauerkarteninhaber einen Nachteil. Mit dieser Information entscheidet sich vielleicht der ein oder andere auch gegen eine Dauerkarte.

Es geht einem einfach nicht in den Kopf, warum man hier nicht normal antworten oder diskutieren kann.

Elchefe91 hat es versucht zu erklären, hatte aber vielleicht nur den Endpreis der letzten Jahre verglichen und die Anzahl der Spiele nicht im Kopf. Hotic erklärte es dann ausführlich und sachlich. Auch hier könnte man einfach mal sagen: "Hey, stimmt," statt: "Keine Ahnung, wo du deine Infos hernimmst." Stehen zu lassen.

Ja, und natürlich wird es dem ein oder anderen nicht weh tun, jedoch wäre es auch angebracht zu erklären, woher der Preisunterschied kommt, besonders für die Personen, denen es weh tut.

Bei 150 Dauerkarteninhabern wären dies alleine schon 3.000 €.
Es ist schade, wie man hier bei normalen Fragen oder Diskussionen miteinander umgeht.
Die Frage ist absolut angebracht, wie auch zuletzt bei einigen Entscheidungen.

Es kommt einem so vor, als hätte man hier jemanden persönlich angegriffen wegen einer Sache, die doch nur die Entscheidungsträger betrifft, bei einer ganz normalen Frage.


Ja sie war sachlich und korrekt und ja ich lasse meine Nachricht so stehen weil ich sie geschrieben habe, kann aber auch sagen ich hatte es nicht im Kopf mit den 2 spielen weniger und dem dadurch höheren Preis.

Aber man kann hier Normal diskutieren nur vllt liegt es einfach an der Person die die Frage stellt....er regt sich darüber auf das man hier nicht diskutieren kann ist aber selbst nicht in der Lage andere Meinungen als seine zu akzeptieren , er spricht von persönlichen Beleidigungen macht dann aber das selbe mit allen hier in dem er ihnen Kindergarten verhalten vorwirft, muss direkt im ersten Satz auf einen zugegeben bissigen Kommentar mit Gossenprache um sich werfen. Ziemliche Doppelmoral oder ??

Talla70
Profispieler
Beiträge: 638
Registriert: Mo 17. Apr 2006, 18:00

Re: Dauerkarten für die Oberliga-Saison 2024/2025

Beitragvon Talla70 » Di 11. Jun 2024, 15:43

elchefe91 hat geschrieben:
Backagain hat geschrieben:Die Frage von Hotic war doch sachlich und berechtigt. Man bekommt für das gleiche Geld weniger Spiele. Auch ist dann die Frage nach der Tageskarte berechtigt, da diese ja auch steigen müsste. Sonst hätten nur die Dauerkarteninhaber einen Nachteil. Mit dieser Information entscheidet sich vielleicht der ein oder andere auch gegen eine Dauerkarte.

Es geht einem einfach nicht in den Kopf, warum man hier nicht normal antworten oder diskutieren kann.

Elchefe91 hat es versucht zu erklären, hatte aber vielleicht nur den Endpreis der letzten Jahre verglichen und die Anzahl der Spiele nicht im Kopf. Hotic erklärte es dann ausführlich und sachlich. Auch hier könnte man einfach mal sagen: "Hey, stimmt," statt: "Keine Ahnung, wo du deine Infos hernimmst." Stehen zu lassen.

Ja, und natürlich wird es dem ein oder anderen nicht weh tun, jedoch wäre es auch angebracht zu erklären, woher der Preisunterschied kommt, besonders für die Personen, denen es weh tut.

Bei 150 Dauerkarteninhabern wären dies alleine schon 3.000 €.
Es ist schade, wie man hier bei normalen Fragen oder Diskussionen miteinander umgeht.
Die Frage ist absolut angebracht, wie auch zuletzt bei einigen Entscheidungen.

Es kommt einem so vor, als hätte man hier jemanden persönlich angegriffen wegen einer Sache, die doch nur die Entscheidungsträger betrifft, bei einer ganz normalen Frage.


Ja sie war sachlich und korrekt und ja ich lasse meine Nachricht so stehen weil ich sie geschrieben habe, kann aber auch sagen ich hatte es nicht im Kopf mit den 2 spielen weniger und dem dadurch höheren Preis.

Aber man kann hier Normal diskutieren nur vllt liegt es einfach an der Person die die Frage stellt....er regt sich darüber auf das man hier nicht diskutieren kann ist aber selbst nicht in der Lage andere Meinungen als seine zu akzeptieren , er spricht von persönlichen Beleidigungen macht dann aber das selbe mit allen hier in dem er ihnen Kindergarten verhalten vorwirft, muss direkt im ersten Satz auf einen zugegeben bissigen Kommentar mit Gossenprache um sich werfen. Ziemliche Doppelmoral oder ??



Also zuerst: Sollte mein Kommentar zu bissig gewesen sein - sorry.

Dann: Empfehle ich einfach die Frage an den Vorstand zu stellen.

Und: Es ist ein Minibetrag, so sehe ich das.
Sporttotal nimmt dem Verein auch immer so um die 100 bis 200 Zuschauer weg. Das muss man ausgleichen.

JannKubschFKP
Profispieler
Beiträge: 934
Registriert: Mo 2. Apr 2018, 18:18

Re: Dauerkarten für die Oberliga-Saison 2024/2025

Beitragvon JannKubschFKP » Di 11. Jun 2024, 17:42

Talla70 hat geschrieben:Und: Es ist ein Minibetrag, so sehe ich das.
Sporttotal nimmt dem Verein auch immer so um die 100 bis 200 Zuschauer weg. Das muss man ausgleichen.


Hi Ihr, Mensch Kinners, können wir denn nicht sachlich miteinander erzählen, dazu sind wir ja so wenige zur Zeit.... Ich fand die Frage von Hotic, wie auch backagain sagt, nur sachlich, und wenn wenige Zuschauer kommen, kann man doch auch seine Meinung zum Preis haben.

Re Sporttotal, Talla70: ich kann mir nicht vorstellen, dass Sporttotal 100-200 Zuschauerinnen abhält, ins Stadion zu gehen? Ich wär ja verrückt, würde ich diese eine Kamera dem Stadion vorziehen. Dazu siehst du - aber ich bin 700km entfernt natürlich nur glücklich, wär auch mit Technik 1910 oder reinem audio überglücklich^^ - z.B. fast keinen Elfer. Da geht die Kamera immer auf Reitz, der natürlich mitfiebert, und - die Kamera ist eine Maschine, die hält dann Reitz für den Ball, auch letzte Saison.
Dazu wurde es sogar schlechter, du siehst Teile der von Kamera und Haupttribüne rechten Seite aus nicht im Bild. Es entgeht dir rund 20% oder mehr des Platzes. Spielen wir auf das rechte Tor, siehst du da gut ein Drittel entscheidender Szenen, ab und zu ein Tor, nicht^^.

Und das ist auch gar nicht schlimm - denn es soll ja ein ERSATZ sein. Und mehr ist es auch auf keinen Fall. Keine Stadionstimmung, keine Nachbarn und Nachbarinnen zum Diskutieren.... Es ist ein kleiner Ersatz für die Leute, die als richtige FKPler wirklich nicht ins Stadion gehen können. Aus Pirmasens und nächster Nähe, wenn wir 450 Zuschauer haben, kann ich mir einfach nicht vorstellen, dass 200 oder nur 100 dann die 2-5 km nicht zu einem Steh- oder Sitzplatz gehen, um die Klub im Stadion zu erleben. Ich weiß nicht, wie Sporttotal zählt? Also ich muß pro Spiel mindestens 3 mal neu starten, da sich Sporttotal 'aufhängt', würde bei einem counter also 3 sein, manchmal 5. Bin aber nur ich :D .

Der Betrag sei der Klub gegönnt. Und als zugegeben ärmerer Fan würde ich z.B. aus dem hohen Norden einen Beitrag für Sporttotal zahlen. Ist aber so eine Sache, nimmt man z.B. 6 Euro pro Spiel, gehen wir mal von 17 Heimspielen aus (weiß es grad nicht genau, nur zum Beispiel), sind das über 100 Euro pro Saison. Da die geschätzte Fussball-Welt für Dazn, Sky, amazon prime und fragmichnicht vielen Fussball-Fans 500 Euro oder sowas nimmt (ich habe nichts davon abonniert, werde ich auch nie, aber viele in Pirmasens eben doch), würden das dann sicher nicht 100-200 Leute machen.

Auf alle Fälle eine sehr interessante Frage, Talla70, zu Sporttotal. Falls, was ich wirklich nicht glaube, ohne das Automatik-Kamerachen mit Problemen und Ausfällen auf einer Seite 650 statt 450 ins Stadion kommen, wäre das natürlich ein Argument. In so einem Fall müssten die FKPler, die eben weit von home wohnen, vielleicht damit leben, dass man das für uns weit weit-weg-Leute ja wunderbare Angebot abschalten würde.
Dann müssten hier aber wieder mehr Leute schreiben, damit wir wenigstens "3:0 Krob!" lesen könnten, und Halbzeit-Anaylsen :) :fkpwapp:

Wenn das nur sehr wenige Leute vom schönen Live-Erlebnis abhielte, wär Sporttotal weiterhin eine prima Sache, so wie es jetzt ist. Braucht ja niemand 3 Kameras und glasklares Bild, das gibts alles nicht, aber - - - so ists doch auch am besten.

Talla70
Profispieler
Beiträge: 638
Registriert: Mo 17. Apr 2006, 18:00

Re: Dauerkarten für die Oberliga-Saison 2024/2025

Beitragvon Talla70 » Mi 12. Jun 2024, 19:53

JannKubschFKP hat geschrieben:
Talla70 hat geschrieben:Und: Es ist ein Minibetrag, so sehe ich das.
Sporttotal nimmt dem Verein auch immer so um die 100 bis 200 Zuschauer weg. Das muss man ausgleichen.


Hi Ihr, Mensch Kinners, können wir denn nicht sachlich miteinander erzählen, dazu sind wir ja so wenige zur Zeit.... Ich fand die Frage von Hotic, wie auch backagain sagt, nur sachlich, und wenn wenige Zuschauer kommen, kann man doch auch seine Meinung zum Preis haben.

Re Sporttotal, Talla70: ich kann mir nicht vorstellen, dass Sporttotal 100-200 Zuschauerinnen abhält, ins Stadion zu gehen? Ich wär ja verrückt, würde ich diese eine Kamera dem Stadion vorziehen. Dazu siehst du - aber ich bin 700km entfernt natürlich nur glücklich, wär auch mit Technik 1910 oder reinem audio überglücklich^^ - z.B. fast keinen Elfer. Da geht die Kamera immer auf Reitz, der natürlich mitfiebert, und - die Kamera ist eine Maschine, die hält dann Reitz für den Ball, auch letzte Saison.
Dazu wurde es sogar schlechter, du siehst Teile der von Kamera und Haupttribüne rechten Seite aus nicht im Bild. Es entgeht dir rund 20% oder mehr des Platzes. Spielen wir auf das rechte Tor, siehst du da gut ein Drittel entscheidender Szenen, ab und zu ein Tor, nicht^^.

Und das ist auch gar nicht schlimm - denn es soll ja ein ERSATZ sein. Und mehr ist es auch auf keinen Fall. Keine Stadionstimmung, keine Nachbarn und Nachbarinnen zum Diskutieren.... Es ist ein kleiner Ersatz für die Leute, die als richtige FKPler wirklich nicht ins Stadion gehen können. Aus Pirmasens und nächster Nähe, wenn wir 450 Zuschauer haben, kann ich mir einfach nicht vorstellen, dass 200 oder nur 100 dann die 2-5 km nicht zu einem Steh- oder Sitzplatz gehen, um die Klub im Stadion zu erleben. Ich weiß nicht, wie Sporttotal zählt? Also ich muß pro Spiel mindestens 3 mal neu starten, da sich Sporttotal 'aufhängt', würde bei einem counter also 3 sein, manchmal 5. Bin aber nur ich :D .

Der Betrag sei der Klub gegönnt. Und als zugegeben ärmerer Fan würde ich z.B. aus dem hohen Norden einen Beitrag für Sporttotal zahlen. Ist aber so eine Sache, nimmt man z.B. 6 Euro pro Spiel, gehen wir mal von 17 Heimspielen aus (weiß es grad nicht genau, nur zum Beispiel), sind das über 100 Euro pro Saison. Da die geschätzte Fussball-Welt für Dazn, Sky, amazon prime und fragmichnicht vielen Fussball-Fans 500 Euro oder sowas nimmt (ich habe nichts davon abonniert, werde ich auch nie, aber viele in Pirmasens eben doch), würden das dann sicher nicht 100-200 Leute machen.

Auf alle Fälle eine sehr interessante Frage, Talla70, zu Sporttotal. Falls, was ich wirklich nicht glaube, ohne das Automatik-Kamerachen mit Problemen und Ausfällen auf einer Seite 650 statt 450 ins Stadion kommen, wäre das natürlich ein Argument. In so einem Fall müssten die FKPler, die eben weit von home wohnen, vielleicht damit leben, dass man das für uns weit weit-weg-Leute ja wunderbare Angebot abschalten würde.
Dann müssten hier aber wieder mehr Leute schreiben, damit wir wenigstens "3:0 Krob!" lesen könnten, und Halbzeit-Anaylsen :) :fkpwapp:

Wenn das nur sehr wenige Leute vom schönen Live-Erlebnis abhielte, wär Sporttotal weiterhin eine prima Sache, so wie es jetzt ist. Braucht ja niemand 3 Kameras und glasklares Bild, das gibts alles nicht, aber - - - so ists doch auch am besten.


Schau beim nächsten Mal wennn Du auf Sporttotal bist - Du siehst bei der Liveübertragung die Anzahl der Zuschauer.
Ich schau da auch öfter, da ich 40 km weg wohne. Ab und an bin ich im Stadion

Bulldog
Nationalheld
Beiträge: 2628
Registriert: Sa 27. Sep 2014, 20:16

Re: Dauerkarten für die Oberliga-Saison 2024/2025

Beitragvon Bulldog » Sa 15. Jun 2024, 15:30

Die Mehrkosten bei vollem Eintrittspreis betragen ab 24/25 für die komplette Saison genau 20,06 € (ermäßigt 15,81 €).
Für die Oberliga mit einem Sitzplatz auf unserer Haupttribüne in diesem Stadion, halte ich die Preise für angemessen.

hotic hat geschrieben:Wurden die Preise absichtlich erhöht?
Kosten dann die Tageskarten auch mehr ?


Warum hier die Preise von einem User hinterfragt werden, der sich selbst eine Sitzplatzkarte für die Haupttribüne gönnt, um
dann das Spiel stehend zu verfolgen, erschließt sich mir auch nicht ganz. Das kann man, wenn man möchte, billiger haben.

Hammerhart
Amateur
Beiträge: 165
Registriert: Mi 29. Jul 2015, 23:10

Re: Dauerkarten für die Oberliga-Saison 2024/2025

Beitragvon Hammerhart » So 16. Jun 2024, 10:02

Die echten Fans rechnen nicht wirklich nach. Dennoch ist es unglücklich. Meiner Erinnerung nach, wurden die Preise bei Aufstockung der Liga auch nicht erhöht. Von daher eine logische Handlungsweise.

Manche reagieren hier auf kritische Hinterfragung von Sachverhalten sehr emotional. Das sollte jeder für sich mal überdenken.

Bulldog
Nationalheld
Beiträge: 2628
Registriert: Sa 27. Sep 2014, 20:16

Re: Dauerkarten für die Oberliga-Saison 2024/2025

Beitragvon Bulldog » So 16. Jun 2024, 11:15

Vielleicht sollte man sich für die kommende Saison auch einmal die Dauerkarten-Preise von vergleichbaren Mitbewerbern anschauen.
Z.B. TuS Koblenz 312 € oder Wormatia Worms 256 €.


Zurück zu „Pressemitteilungen & Aktuelles“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste